Ihr Recht in guten Händen.
persönlich. engagiert. kompetent.

Medizinrecht

Der Ruf eines Arztes sind die genesenen Kranken. 

-Paracelsus-

Die Bearbeitung medizinrechtlicher Mandate erfordert spezielles juristisches Fachwissen und im Bereich des Arzthaftungsrechts eine intensive Beschäftigung mit den entscheidenden medizinischen Fragestellungen. Rechtsanwalt Oliver Graf vertritt als Fachanwalt für Medizinrecht seit Jahren erfolgreich sowohl die Interessen von zu Unrecht wegen behaupteter Behandlungsfehler in Anspruch genommener Ärzte und Zahnärzte als auch die Interessen von durch fehlerhafte Behandlungen geschädigter Patienten. Die intensive Beschäftigung mit dem Arzthaftungsrecht sowohl auf Behandler- als auch auf Patientenseite ermöglicht es uns, auf Ihren Fall zugeschnittene Angriffs- oder Verteidigungskonzepte zu entwickeln, da wir wissen, wie man auf der jeweils anderen Seite denkt und handelt.

Weitere Schwerpunkte unserer medizinrechtlichen Tätigkeit sind die Durchsetzung ärztlicher oder zahnärztlicher Vergütungsansprüche gegen zahlungsunwillige Patienten und die Durchsetzung von Erstattungsansprüchen der Patienten gegen zahlungsunwillige private oder gesetzliche Krankenversicherungen. Ein Interessenschwerpunkt unserer Arbeit ist dabei insbesondere  das Vergütungsrecht der ärztlichen und zahnärztlichen Behandlung. 

Darüber hinaus beraten und vertreten wir Ärzte und Zahnärzte bei Fragen der Praxisübernahme, der rechtlichen Ausgestaltung von Berufsausübungsgemeinschaften und ärztlichen Kooperationen, des Arbeitsrechts einschließlich der Besonderheiten des Chefarztvertrages im Krankenhaus. Gerne beraten und vertreten wir Sie auch bei Fragen zu Mietverträgen über Praxisräume oder Fragen zur vertragsärztlichen bzw. vertragszahnärztlichen Zulassung.

Rechtsanwalt Oliver Graf ist auch Fachanwalt für Medizinrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV.

 

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Gerne stehen wir Ihnen für alle Fragen auf dem Gebiet des Medizinrechts persönlich zur Verfügung. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Besprechungstermin über die Online-Terminanfrage oder per Email oder Telefon.